Rahmenbedingungen

Erstgespräch
Das Erstgespräch dient unserem gegenseitigen Kennenlernen, der Besprechung Ihrer aktuellen Situation und möglicher Therapieziele, sowie der Vereinbarung über unsere weitere Zusammenarbeit. Sie können mich telefonisch oder auch per Email kontaktieren, um einen Termin für ein Erstgespräch zu vereinbaren

Frequenz
Eine tragfähige und vertrauensvolle Beziehung zwischen Ihnen als Patientin oder Patient und mir als Psychotherapeutin ist die Basis für das Erreichen Ihrer Therapieziele. Unsere gemeinsame therapeutische Arbeit findet daher in regelmäßigen wöchentlichen Sitzungen statt.

Dauer
Die Dauer der Therapie hängt von Ihrer Ausgangssituation und den von Ihnen formulierten Therapiezielen ab. Eine akute Krise kann in einigen Sitzungen bewältigt sein, es kann aber auch ein Prozess in Gang kommen, der sich über mehrere Jahre erstreckt. Unabhängig von der tatsächlichen Dauer ist es mir wichtig, den bisherigen Therapieverlauf von Zeit zu Zeit mit Ihnen nachzubesprechen und in weiterer Folge den Therapieabschluss mit Ihnen gemeinsam zu bereden und zu planen.

Kosten
Für jede Sitzung (50min.) verrechne ich aktuell ein Honorar von €55,-. Die Beantragung eines Zuschusses der Gebietskrankenkasse zu den Therapiekosten ist derzeit nicht möglich, da ich mich noch im Status ‚in Ausbildung unter Supervision‘ befinde.

Verschwiegenheit
Sämtliche Inhalte unserer Therapiesitzungen und Ihre persönlichen Daten werden von mir auch nach Beendigung unserer Zusammenarbeit streng vertraulich behandelt. Dies ist nicht nur Voraussetzung für eine vertrauensvolle therapeutische Beziehung, sondern auch eine gesetzliche Verpflichtung meinerseits.

Absageregelung
Um die Regelmäßigkeit unserer Therapiesitzungen und damit die kontinuierliche Arbeit an unserer therapeutischen Beziehung und Ihren Therapiezielen zu gewährleisten, bitte ich Sie, bereits vereinbarte Termine spätestens 48 Stunden davor abzusagen. Für danach abgesagte Sitzungen verrechne ich das vereinbarte Honorar.